SIEMENS SIMATIC ET 200SP ANALOGES EIN- UND AUSGANGSMODUL – 6ES7135-6HD00-0BA1

415,59

Fragen Sie uns nach der Verfügbarkeit und dem aktuellen Preis!

Die analoge Peripheriebaugruppe SIEMENS SIMATIC ET 200SP ST – 6ES7135-6HD00-0BA1 ist auf höchsten Bedienkomfort und maximale Funktionalität ausgelegt. Die kompakte Größe macht es einfach, den im Schaltschrank gesparten Platz zu nutzen. Die Module zeichnen sich durch eine hohe Kanaldichte und eine geringe Variabilität der Komponenten aus.

AQ 4xU/I ST, erweiterte Erweiterbarkeit, 16-Bit-Auflösung, analoge E/A, Farbcode CC00

Fragen Sie uns nach Verfügbarkeit und aktuellem Preis!
Auf Lager

Das modulare E/A-System, das problemlos in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden kann, hat die Schutzart IP20 und ist auf maximalen Bedienungskomfort und maximale Funktionalität ausgelegt.

Das Erweiterungsmodul SIMATIC ET 200SP ST – 6ES7135-6HD00-0BA1 für dezentrale analoge Peripheriestationen verfügt über insgesamt 4 Ausgänge vom Typ STANDARD mit 24 V DC. Das Modul verfügt über integrierte Diagnosefunktionen wie Spannungsversorgung, Kurzschluss oder Drahtbruch. Das Modell im MSO-Modus ermöglicht eine Umparametrierung im RUN-Modus und unterstützt I&M-Daten von 0 bis 3. Die Gerätekonfiguration, Systemintegration oder das Engineering erfolgt mit der STEP 7 TIA Portal Software Version V11 SP2 oder V13. Die kompakten Abmessungen dieser Geräteklasse werden durch die Verwendung einer hohen Kanaldichte ermöglicht, wobei die geringe Größe die Nutzung des eingesparten Platzes im Schaltschrank erleichtert.

Der Systemaufbau der ET 200SP-Station ist leicht skalierbar und kostengünstig durch eine umfangreiche Datenbank von digitalen und analogen IO-Modulen erweitert. Die SIMATIC ET 200SP ist ca. 50% schmaler als andere vergleichbare dezentrale Peripheriegeräte. Bei einer Höhe von rund 115 Millimetern bietet das System Platz für 16 Kanäle mit Single-Line-Anschluss ohne AUX-Stecker. Bei einem 3-Draht-Anschluss mit AUX-Steckern beträgt die Höhe für 8 Kanäle 140 Millimeter. Die Tiefe beträgt 75 Millimeter. Um die Baugröße so klein wie möglich zu halten, ist das Stromversorgungsmodul zur Bildung von Lastgruppen in die SIMATIC ET 200SP integriert.

Die Peripheriemodule sind mit verschiedenfarbigen Elementen gekennzeichnet, so dass der Modultyp schnell und einfach identifiziert werden kann. Das dezentrale E/A-System ET 200SP bietet eine große Auswahl an analogen Ausgangsmodulen, je nach den gewünschten Funktionen. Es stehen Module mit Basisfunktionalität(BA) oder Standardfunktionalität(ST) mit 2 oder 4 Ausgängen zur Verfügung, sowie Module mit erweiterter Funktionalität(HF High Feature / HS High Speed), die immer 2 Ausgänge bieten.

Für dieses System gibt es zusätzlich die HS-Eingänge AQ 2xUI und AI 2xU/I 2-/4, die schnelle isochrone Ausgänge und Oversampling unterstützen, d.h. parallele Datenerfassung bzw. Emission mit moderaten CPU-Zyklen, was dem Anwender die Möglichkeit gibt, innerhalb der PROFINET-Transmit-Taktung Messwerte in synchronen und festen gleichen Abständen vorzugeben.

Ausfallsichere, sicherheitsgerichtete E/A-Module ermöglichen die Integration in sicherheitsgerichtete Systeme mit SIMATIC Safety Integrated. Die für einen störungsfreien Betrieb erforderlichen Sicherheitsfunktionen sind in den Modulen integriert. Zwei HF-sichere analoge E/A-Modelle für den Anschluss von Strom- und Spannungssensoren, Temperaturmessung, Druck, Durchfluss, Abstandsmessung, etc. Das ET 200SP-System bietet sichere digitale und analoge Eingänge. Darüber hinaus gibt es einen F-Schalter zur Abschaltung von Standard-E/A-Modulen und zur sicheren Ansteuerung von ET 200pro-Motorstartern in Kombination mit dem ASM 400V-Modul. Die Failsafe F-AI Analogsignalmodule entsprechen der Größe der Standardmodule. Die funktionale Sicherheit ist nach EN 61508 zertifiziert. Sie sind für sicherheitsrelevante Anwendungen bis SIL 3 nach EN 62061 und PL e nach ISO 13849 ausgelegt. Eine Besonderheit der SIMATIC ET 200SP F-Module ist, dass die F-Adressen bei der Inbetriebnahme durch das Engineering vergeben werden. Dies vereinfacht den Konfigurationsprozess und spart Zeit.

 

System-Zubehör Ja
Tiefe 58 mm
Explosionsschutzkategorie für Gase ATEX – Explosionsschutz für Gase, Kat. 3G
Explosionsschutzkategorie für Staub Nein
Konfigurierbare digitale Ausgänge Ja
Anzahl der analogen Ausgänge 4
Kann auf einer Schiene montiert werden Ja
Schalttafeleinbau möglich Ja
Rackmontage möglich Ja
Versorgungsspannung für DC 19.2, 28.8 V
Busanschluss über separaten Stecker möglich Ja
Art der Versorgungsspannung DC
Art des elektrischen Anschlusses Andere
Auflösung der Analogausgänge 16 Bit
Schutzart (IP) IP20
Konfigurierbares Ausgangssignal Ja
Breite 15 mm
Modul-Typ Analogausgänge
Ausgang, Spannung Ja
Ausgang, Strom Ja
Höhe 73 mm

 

Zusätzliche Informationen zum Produkt
EAN 4025515080756
UPC 040892933536
Statistische Anzahl der Waren 85389091
Katalogbezeichnung ST76
FAGR 4520
Gruppe Code R151