LENZE 9400 NETZTEIL – E94APNE1004

2.162,79

Fragen Sie uns nach der Verfügbarkeit und dem aktuellen Preis!

Das Lenze Multi-Drive Power Module – E94APNE1004 der Reihe 9400 d eignet sich für den Einsatz in zentralen Mehrachsanlagen und sorgt für einen reduzierten Energieaustausch auf dem Zwischenkreis.

 

100A 480VAC. Eingabe: 3/PE, AC 230/400/500V, 50/60Hz, 8 2,0A, 32,6/56, 8/71,0kVA, Ausgang: 2/PE DC 325/565/705V, 100,0A, 20,8-36,2-45,2 kVA. Nr.: 13478121, 07335935, 000001.

Fragen Sie uns nach Verfügbarkeit und aktuellem Preis!
Auf Lager

Artikelnummer: LENZE94001 Categories: Lenze 9400 Tags: , , ,

Die Servo Drives 9400 Single Drive und Multi Drive zeichnen sich durch ihre revolutionäre Antriebsintelligenz für dezentrale wie auch zentrale Motion Control Anwendungen aus.

Das Lenze Multi-Drive Power Modul – E94APNE1004 ist Teil der 9400-Familie, die Komponenten für intelligente Servosysteme in der industriellen Automatisierung bietet. Die Produktpalette umfasst Umrichter, Servoregler, Ein-/Ausgangsmodule, Software, Zubehör, Motoren und Getriebe sowie DC-Leistungsmodule.

Multi Drive Mehrachsantriebe eignen sich besonders für zentralisierte, kompakte Mehrachsanwendungen und sorgen so für einen reduzierten Energieaustausch über den Zwischenkreis und einen geringeren Leistungsbedarf auf der Netzseite. Der Teilebedarf und der Installationsaufwand werden dadurch erheblich reduziert. Das integrierte DC-Sammelschienensystem ermöglicht eine kompakte Einbaugröße für Antriebe bis zu 15 kW Leistung.

Einachsige Single-Drive-Geräte vereinen Netzstrom, Zwischenkreis und Wechselrichter in einem einzigen Gerät. Die Filterelemente und der Bremszerhacker sind integriert. Durch den Einsatz der Single Drive HighLine und die Verwendung der entsprechenden Footprint-Filter Speichermodule und Sicherheitsmodule kann der Antrieb optimal an die jeweiligen Anforderungen angepasst werden.

Vorprogrammierte Technologieanwendungen im System, wie z. B. Positionierung, elektronisches Getriebe und Synchronisation mit Zeichenregistrierung für verschiedene Anwendungen, die über die Parametereinstellung verfügbar sind. Geräte mit einem in den L-force Engineer HighLevel integrierten Funktionsblock-Editor ermöglichen die einfache und individuelle Anpassung von Funktionen. Die Servoantriebe der HighLine-Version sind mit CANopen-Feldbus, konventionellen E/A, Diagnose-LEDs, Diagnoseschnittstelle, Resolver und Universalgebereingang auf der Platine ausgestattet. Darüber hinaus ist der HighLine mit je zwei Erweiterungssteckplätzen für Kommunikations- oder Erweiterungsmodule für Speicher- und Sicherheitsmodule ausgestattet, so dass der Antrieb optimal an individuelle Anforderungen angepasst werden kann.