I. LIEFERBEDINGUNGEN FÜR WAREN ODER DIGITALE INHALTE

1.1 Der Erfüllungsort wird vom Kunden in der Phase der Auftragserteilung angegeben, an den sich der Verkäufer verpflichtet, die auf einem materiellen Medium aufgezeichneten Waren oder digitalen Inhalte durch Transportunternehmen zu liefern, Kurier- oder Transportdienste.

1.2 Die gekauften Waren oder digitalen Inhalte, die auf einem materiellen Medium aufgezeichnet sind, werden an den Erfüllungsort der im Abschnitt genannten Dienstleistung geliefert 6.1 über Unternehmen, die Transportdienstleistungen erbringen, oder durch spezialisierten Autotransport, per Kurier oder zu einem vom Kunden angegebenen Paketfach.

1.3 Nutzen und Belastungen im Zusammenhang mit gekauften Waren oder digitalen Inhalten und dem Risiko des zufälligen Untergangs bzw. Schäden an den Waren oder digitalen Inhalten gehen bei Lieferung der Waren oder digitalen Inhalte am Erfüllungsort auf den Kunden über.

II. SONSTIGE EINKAUFSBEDINGUNGEN

2.1 Bei Einkäufen bei dem Unternehmer Oem24 Sp. z o. o. schließt seine Schadensersatzhaftung für Verzögerungen und Verzögerungen bei der Lieferung der Waren oder digitalen Inhalte aus.

2.2 Bei Einkäufen beim Unternehmer Oem24 Sp. z o. o. schließt die Schadensersatzhaftung für entgangenen Gewinn aus.

2.3 Die Kosten für die Abholung der auf einem materiellen Datenträger aufgezeichneten Waren oder digitalen Inhalte, einschließlich der Kosten für das Entladen vom Transportmittel, trägt der Kunde.

III. RÜCKTRITTSRECHT VOM KAUF

3.1 Der Verkäufer kann dem Kunden aufgrund einer einseitigen Entscheidung das Recht einräumen, vom Kauf/Verkauf der Waren ohne Angabe von Gründen zurückzutreten, wenn die in Abschnitt 3.2.1 aufgeführten Verfahren nicht vollständig durchgeführt wurden genehmigt. Bei der Erteilung der Berechtigungen werden dem Kunden im direkten Kontakt mitgeteilt.

3.2 Das Rücktrittsrecht vom Kauf nach Annahme des Angebots gilt nicht für:

3.2.1 Waren, deren Kauf nicht durch Hinzufügen zum Warenkorb im Online-Shop möglich ist, sondern nur durch Erhalt eines separaten Angebots von der Verkäufer als Antwort auf die Anfrage des Kunden,

3.2.2 Waren, die von der Aktion betroffen sind oder ein Preis der Aktion sind, in Bezug auf die das Recht zum Rücktritt vom Vertrag vom Verkäufer in der Beschreibung der angegebenen Bedingungen ausgeschlossen wird

3.2.3 Waren, die in irgendeiner Weise verwendet, beschädigt oder verschmutzt sind Waren oder deren Verpackung beschädigt oder verschmutzt ist.

3.3 Die Rücksendung der Ware erfolgt auf Kosten des Kunden.

IV. RÜCKSENDUNG REKLAMIERTER WAREN

4.1 Im Falle der Rücksendung beanstandeter Waren erstattet der Verkäufer dem Kunden alle vom Kunden erhaltenen Zahlungen, einschließlich der Kosten für die Lieferung der Waren (mit Ausnahme zusätzlicher Kosten, die sich aus der vom Verkäufer gewählten Versandart ergeben Kunden eine andere als die vom Verkäufer angebotene billigste übliche Versandart), unverzüglich und in jedem Fall spätestens 30 Tage nach dem Datum, an dem der Verkäufer über die Entscheidung des Kunden informiert wurde, das Recht auf Rücktritt vom Vertrag auszuüben. Der Verkäufer erstattet die Zahlung mit denselben Zahlungsmethoden, die der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion verwendet hat, es sei denn, der Kunde hat ausdrücklich einer anderen Lösung zugestimmt; in jedem Fall entstehen dem Kunden im Zusammenhang mit dieser Rücksendung keine Gebühren.

4.6.2 Wenn der Verkäufer dem Kunden nicht angeboten hat, die Waren selbst abzuholen, kann der Verkäufer die Erstattung der Zahlung bis zum Erhalt der Waren oder bis zum Nachweis der Rücksendung durch den Verkäufer verweigern, je nachdem, welches Ereignis vorliegt tritt zuerst auf.

4.6.3 Der Kunde hat die Waren unverzüglich, spätestens jedoch 7 Tage nach dem Datum, an dem der Verkäufer über die Rücksendung der Waren informiert wurde, an den Verkäufer zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist eingehalten, wenn der Kunde die Ware vor Ablauf der 14-tägigen Frist zurücksendet. Die Adresse für die Rücksendung der Waren wird jedes Mal durch direkten Kontakt mit dem Verkäufer bestimmt.

4.6.4 Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Höhe dieser Kosten wird auf höchstens 662,65 PLN (einschließlich Mehrwertsteuer) geschätzt, wenn die Waren aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht per Post zurückgeschickt werden können.

4.6.5 Der Kunde haftet nur für eine Wertminderung der Waren, die auf eine andere Verwendung zurückzuführen ist, als dies zur Feststellung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren erforderlich war.

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie einen Rabatt auf Ihren ersten Einkauf!

× Wie können wir Ihnen helfen?